Drucken

Leihgerätezirkel

Leihgerätezirkel

Leihgerätezirkel für Schornsteinfeger

Traditionell erfolgte die Überprüfung der Emissionsmessgeräte nur auf den Prüfständen der Schornsteinfegerinnungen, häufig zu fest vorgeschriebenen Terminen und durch persönliche Anlieferung bei der Prüfstelle.

Mit dem Prüfservice für Emissionsmessgeräte der Kleinschmidt GmbH ist nun vieles einfacher, komfortabler und kostengünstiger geworden. Abgas- und Staubmessgeräte werden zu einem Wunschtermin bundesweit abgeholt, über eine gemäß § 13 Abs. 3 der 1. BImSchV bekannt gegebene und gemäß ÖNORM M 7536 TÜV-geprüfte Messgeräteprüfstelle geprüft und retourniert.  Mit dem Prüf- und Leihgerätezirkel kann die Arbeit sogar ununterbrochen fortgesetzt werden, da jeweils zwei mit Messgeräteidentifikationsnummern und Prüfbericht versehene Messgeräte von Schornsteinfeger zu Schornsteinfeger weitergereicht werden.

Der Prüf- und Leihgerätezirkel kann jeweils ab einer Mindestanzahl von 10 Abgas- oder Staubmessgeräten in Deutschland in Anspruch genommen werden. Ein Berufskollege startet den Zirkel, erhält 2 Leihgeräte, z.B. vom Typ testo 330-2LL, mit Rußpumpen, MIN und Prüfberichten zugeschickt und lässt danach seine Prüfmittel abholen. Die Prüfung der Messgeräte auf dem Prüfstand dauert in der Regel nur einen Werktag. Inklusive der Transportzeiten sind die zu prüfenden Messgeräte 3-5 Werktage unterwegs. Die Leihgeräte können dann wahlweise kostenfrei persönlich oder durch unseren Leihgeräterzirkel-Versandservice an Berufskollegen weitergereicht werden.

Die Prüfzirkelpauschale für die Überbrückung von Versand- und Prüfzeiten in einem Leihgerätezirkel ab 10 Messgeräten in Deutschland beträgt 29,90 EUR:

Beispiel A
Ein Schornsteinfeger reicht gleichzeitig in einer Sendung seine eigenen und die Geräte seiner Kollegen ein. Er nimmt ca. 1 Woche den Prüfzirkel mit 2 Leihgeräten in Anspruch. Die Leihgeräte werden je nach Bedarf untereinander aufgeteilt. Es fällt nur eine einzige Mietpauschale in Höhe von 29,90 EUR zzgl. MwSt. an. Die Prüfberichte und Prüfrechnungen werden selbstverständlich auf die einzelnen Betriebe ausgestellt. Für diesen Zirkel sind 2 Leihgeräte ca. 1 Woche unterwegs.

Beispiel B
5 Schornsteinfegerkollegen nehmen nacheinander jeweils ca. 1 Woche den Prüfzirkel mit 2 Leihgeräten in Anspruch. Jeder Kollege bezahlt pauschal 29,90 EUR zzgl. MwSt. Für diesen Zirkel sind 2 Leihgeräte insgesamt ca. 5 Wochen unterwegs. 

Sollten wir den Weitertransport innerhalb eines Zirkels organisieren, berechnen wir eine Streckenpauschale in Höhe von 9,90 EUR zzgl. MwSt.

Die Anlieferung der beiden Leihgeräte beim Start eines Leihgerätezirkels und deren Abholung beim Abschluss des Zirkels sind kostenlos.